Kunst in der Winterpause Lichtpunkt

Plastiken und Bildobjekte  von Konrad Mätzig bis 12.Februar 2017

Mit unserer Reihe <<Lichtpunkt – Kunst in der Winterpause>> möchten wir dazu beitragen, in der dunklen Jahreszeit einen Lichtakzent in die Stadt zu bringen. Der Ausstellungsraum und die Schaufenster sind bis 22.00 Uhr erleuchtet. Bei Interesse kann die Ausstellung nach Vereinbarung auch für einen näheren Besuch geöffnet werden.

In diesem Jahr hat der Einbecker Bildhauer und Maler Kontrad  Mätzig  die Gestaltung übernommen. Er zeigt neun Plastiken und ein Bildobjekt. Die Kunstwerke bestehen aus Holz, Stein und Jute und beschäftigen sich mit Naturimpressionen, animalischen und floralen Themen.

Der 1940 geborene Künstler, der in Kassel an der Hochschule für bildende Künste studiert hat, blickt auf eine Schaffenszeit von über 50 Jahren zurück. Seit 1977 lebt und arbeitet er in Avendshausen. Er eröffnete dort im vergangenen Jahr das Konrad-Mätzig-Haus, das in einer Dauerausstellung Werke aus allen Schaffensperioden zeigt. Weiter Informationen zu dem Einbecker Künstler kann man unter www.konradmaetzig.de erhalten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunsthaus Einbeck e.V.